Peter Bömmels

Molekular-Gefühl

Kurzinfo.

Künstler*in

Titel

Jahr

Auflage

Künstlergruppen/ Bewegungen

Sujet
Werkgröße

900,00 

1 vorrätig

Zusätzliche Informationen

Künstler*in

Titel

Jahr

Auflage

Künstlergruppen/ Bewegungen

Sujet
Werkgröße

Peter Bömmels

Peter Bömmels studierte selbst nie Kunst. Geboren 1951 in Frauenberg, begann er im Alter von 19 Jahren ein Studium der Soziologie, Politik und Pädagogik an der Universität Köln. Drei Jahre nach Abschluss seines Studiums gründete er zusammen mit befreundeten Künstlern wie Walter Dahn und Jiri Dokoupil die neoexpressionistische Gruppe „Mülheimer Freiheit“, die bis 1984 bestand. Ein Jahr zuvor erhielt er den „Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen für Bildende Kunst“, wodurch sein künstlerisches Schaffen Anerkennung fand. Von 1986 bis 2018 hatte er, mit kurzen Unterbrechungen, Lehrstühle und Professuren in Deutschland und Dänemark inne. Bömmels malt expressiv. Mit kraftvollen Farbtönen zeichnet er zerstörte Beziehungen zu sich selbst, anderen und zur Natur nach. Die Hintergründe sind undefiniert und bieten nur eine einfache, dennoch unruhige Bühne für die Darstellung der scharf konturierten und isolierten amorphen Figuren. Eine bewusst hastige, aber dennoch entschiedene Pinselstrichführung kennzeichnet seine Malerei, die zwischen plastischen Körpern und wagem Bildfeld einen Kontrast schafft. Ein wiederkehrendes Thema in Bömmels‘ Kunst ist die Erforschung der menschlichen Figur. Er stellt Figuren in verschiedenen Spannungs- und Bewegungszuständen dar und betont dabei ihre emotionalen und psychischen Zustände. Durch verzerrte Formen und gestische Spuren schafft er eine Dynamik und innere Unruhe in seinen Kompositionen. Als Künstler ist Bömmels ein Autodidakt. Sein bevorzugtes Medium ist Jute, großformatig und mit Schellack versiegelt. Diese schlichte Materie eröffnet durch seine Bemalung mit Leinölfarben neue Welten und Emotionen. Darüber hinaus nutzt er auch Acrylfarben, Pastell- und Wachskreiden, um seine Kreativität zum Ausdruck zu bringen. Peter Bömmels‘ künstlerische Praxis wird von dem Wunsch angetrieben, den menschlichen Zustand auszudrücken und bei den Betrachtenden eine emotionale Reaktion hervorzurufen. Seine Werke laden zur Versenkung und Reflexion ein und ermöglichen es dem Publikum, in die eigenen inneren Welten einzutauchen und sich mit den universellen Aspekten der menschlichen Erfahrung zu verbinden.

Molekular-Gefühl

Weiße Figuren auf Schwarzem Grund. In einem weltallähnlichem Raum bewegen sich zwei Gestalten. Als stumme Beobachter sehen wir sie an uns vorüberziehen – ihre Identität für uns unergründlich, nur ihre Bewegungsrichtung ist klar. Mit „Molekular-Gefühl“ in Gouache und Acrylfarbe kreierte Peter Bömmels 1981 einen imaginären Raum zwischen Illusion und Interpretation.

Kurzinfo.

Künstler*in

Titel

Jahr

Auflage

Künstlergruppen/ Bewegungen

Sujet
Werkgröße

900,00 

Inkl. jeweils geltender MwSt.

1 vorrätig

Zusätzliche Informationen

Künstler*in

Titel

Jahr

Auflage

Künstlergruppen/ Bewegungen

Sujet
Werkgröße

Dieses
Werk leihen.

Du kannst das Kunstwerk auch über einen flexiblen Zeitraum ausleihen – das geht ganz einfach und ist risikofrei. Solltet du dich später für einen Kauf entscheiden, werden die bereits gezahlten Leihkosten 1:1 auf den Kaufpreis angerechnet.

Geringe Anschaffungskosten

Durch das Leihen von Kunstwerken statt des Kaufs kannst du original Kunst in deinen Räumlichkeiten genießen, ohne dabei tief in die Tasche greifen zu müssen.

Flexibel

Bestimme die Leihdauer nach deinen individuellen Bedürfnissen flexibel. Somit musst du dich nicht langfristig festlegen und kannst regelmäßig neue und inspirierende Kunstwerke genießen, während du gleichzeitig deine Ausgaben minimierst.

Voll Versichert

Alle über die ARTTRD geliehende Kunstwerke sind während der gesamten Leihdauer versichert. Dies garantiert dir ein sorgenfreies Kunst-Erlebnis. Du musst dich lediglich an simple Spielregeln halten und kannst dich ganz auf das Genießen der Kunst konzentrieren.

Vergünstigte Kaufoption & Preisgarantie

Wenn du dich entscheidest, ein ausgeliehenes Kunstwerk zu kaufen, wird der bereits gezahlte Leihbetrag vom Kaufpreis abgezogen. So wird jede monatliche Zahlung teilweise zu einer Investition in den Erwerb des Werkes, was dir ermöglicht, es zu einem günstigeren Preis dauerhaft zu erwerben. Der Kaufpreis entspricht dem Ursprungspreis - selbst wenn der Marktwert des Künstlers gestiegen ist.

1.
Auswählen

Wähle aus einer Vielzahl unserer Kunstwerke das aus, das dir gefällt. Mit den unterschiedlichen Filtern im Showroom findest du mühelos das passende Werk.

2.
Bestellen

Lege deine Leihdauer fest und schließe die Bestellung mit wenigen Klicks ab. Versteckte Aboverlängerungen gibt es bei uns nicht.

3.
Versand

Der Versand erfolgt kostenfrei und sicher mit DHL in speziell dafür konstruierten ARTTRD Versandboxen. Bei größeren Werken vereinbaren wir einen individuellen Termin, und ein Kunstspediteur liefert das Kunstwerk sicher aus.

4.
Aufhängen und Genießen

Hänge das Kunstwerk mit dem mitgelieferten Montageset an deinem Lieblingsort auf und genieße es.

5.
Monatliche Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt monatlich und wird bequem während der Leihdauer von deiner hinterlegten Zahlungsmethode abgebucht.

6.
Kaufoption

Nach Ablauf der Mietdauer kannst du entscheiden, ob du das Kunstwerk behalten oder zurückgeben möchtest. Entscheidest du dich für den Kauf, werden alle bisher gezahlten Mietgebühren vollständig auf den Kaufpreis angerechnet.

7.
Rückversand
Unabhängig von deiner Entscheidung, klebst du einfach nach Ablauf deiner Leihdauer das Rücksendeetikett auf die ARTTRD Box und schickst diese mit oder ohne Kunstwerk zu uns zurück. Bei großen Werken wird das Kunstwerk von einem professionellen Kunstspediteur abgeholt.

Rahmung.

Bereit für deine Wand!

Unsere Kunstwerke sind bereits professionell gerahmt und mit einer Wandbestigung versehen. So kannst du dein original Werk im handumdrehen an die Wand hängen!

Passgenau

Jeder Rahmen ist passgenau auf die individuellen Werkmaße abgestimmt.

Hochwertige Präsentation

Wir rahmen unsere Werke entweder mit einem Schattenfugenrahmen aus gebürsteter Natureiche oder mit einem filigranen Ayous-Naturholzrahmen. Werke im Ayous-Rahmen werde zusätzlich in einem hochwertigen Passepartout in Porzellanfarben eingefasst, dass die Arbeit frei von Innen aufliegen und eine besondere Tiefenwirkung erzeugt.

On the Wall
Companion.

Jedes Kunstwerk wird von einem „On the Wall Companion“ begleitet. Damit kannst du die Geschichte hinter jeder Arbeit in deinen eigenen vier Wänden erleben. Du bekommst eine hochwertige Bildplakette mit Infos zum dem Werk sowie einen QR-Code. Einfach den QR-Code scannen und du gelangst zu deiner OTWC Seite. Dort findest du einen detaillierten Überblick und Hintergrundinformationen über dein Kunstwerk. Wir haben eine ausführliche Bildanalyse und kunsthistorische Einordnung erstellt, um dir so ein tieferes Verständnis für dein Kunstwerk zu vermitteln.

Das könnte dir auch gefallen.